Das Café (inkl. Deutschkurse) macht Sommerpause und öffnet wieder am Freitag, dem 10. August

  

To read this article in English, please click here

 

Ein Ort, wo sich Menschen verschiedener Herkunft mit offenen Armen und Herzen begegnen, um miteinander ins Gespräch zu kommen, um sich miteinander zu beschäftigen und Spaß zu haben, aber auch um einander zu helfen, voneinander zu lernen und einander immer mehr zu vertrauen.

Bei uns gibt es auch kostenlose Deutschkurse

Freitag von 15 bis 16 Uhr

Deutschkurse sind zwar ein guter Anfang zur Integration und sehr wichtig - denn ohne die Fähigkeit zu kommunizieren ist Integration kaum möglich. Aber Deutschkurse alleine reichen nicht aus. Integration wird nicht stattfinden, wenn wir Ausländern nur Deutsch beibringen, wir aber sonst kaum miteinander zu tun haben.


Wir vom Café International in Meerholz wollen diesem „Miteinander“ Raum bieten und es fördern indem wir entsprechende Aktivitäten anbieten bzw. uns manchmal auch einfach nur gemeinsam in entspannter Atmosphäre unterhalten.
Wir nennen uns zwar Café, aber wir trinken nicht nur Kaffee und reden miteinander, sondern spielen, basteln, backen, feiern zusammen und helfen einander auf verschiedenste Art und Weise. Außerdem bieten wir Aktivitäten außerhalb der Öffnungszeiten an, wie z.B. Picknick, Feste, Ausflüge...

Egal ob Deutscher oder Ausländer, egal ob neu hier oder schon lange vor Ort - wenn du Kontakt zu Menschen in deiner Umgebung suchst, dann bist du im Café International genau richtig!

Ach ja, Kaffee und Gebäck werden kostenlos angeboten…  (aber wir freuen uns natürlich auch über eine Spende) …und wir freuen uns noch mehr auf deinen Besuch!

›Kommt her! Euch hat mein Vater gesegnet. Nehmt Gottes neue Welt in Besitz, die er euch von allem Anfang an zugedacht hat. Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und ihr habt mich bei euch aufgenommen; ich war nackt und ihr habt mir etwas anzuziehen gegeben; ich war krank und ihr habt mich versorgt; ich war im Gefängnis und ihr habt mich besucht.‹…Dann wird der König antworten: ›Ich versichere euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder oder für eine meiner geringsten Schwestern getan habt, das habt ihr für mich getan.‹          (aus Matthäus 25)

 

Ansprechpartner: Anita Buttler, Ruth Fladung und Manuela Schlosser

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 06051 / 66700 (Gemeindebüro)

Bitte schaut in unserem Kalender nach, ob die Veranstaltung stattfindet, oder kontaktiert den jeweiligen Ansprechpartner, damit ihr nicht vergebens kommt, falls die Veranstaltung ausfällt oder verlegt wurde.